Login


Für bz-Abonnenten

Login für bz-Abonnenten


Passwort vergessen?

EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2020 | Kaufvorschlag: 100% Kurschance!

von Administrator

EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2020

SONORO GOLD

Hier die neueste PRESSE-MELDUNG:

VANCOUVER, Kanada, 18. November 2020 – Sonoro Gold Corp. (TSXV: SGO | OTCQB: SMOFF | FRA: 23SP) ("Sonoro" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass es McClelland Laboratories Inc. aus Sparks, Nevada, beauftragt hat, um unabhängige metallurgische Tests der Goldmineralisierung im Cerro Caliche Goldprojekt im mexikanischen Sonora durchzuführen. Im Rahmen der Strategie des Unternehmens, die Entwicklung einer Heap Leach Mining Operation (HLMO) bei Cerro Caliche zu beschleunigen, werden über 5.500 Kilogramm mineralisiertes Material aus zehn PQ-Kernlöchern mit 85 mm Durchmesser in das Labor für metallurgische Tests geliefert. Mit dem anhaltenden Erfolg des laufenden Bohrprogramms hat das Management von Sonoro seine Entwicklungspläne aus dem bereits angekündigten Pilotprojekt erweitert, um die Wirtschaftlichkeit eines vorgeschlagenen Bergbaubetriebs von 8.000 Tonnen pro Tag zu bewerten.

Das metallurgische Testprogramm konzentriert sich auf die Bestimmung der Heap-Auslaugungs-Eigenschaften der Oxidmineralisierung bei Cerro Caliche und liefert quantifizierte Schätzungen der Gold- und Silberrückgewinnung aus den verschiedenen mineralisierten Zonen in der Nähe der Oberfläche und in der Tiefe, zusätzlich zu Empfehlungen für die Zerkleinerungsgrößen und die damit verbundene Prozessvorgänge. Die Tests umfassen die folgenden Komponenten:

  • Heap-Laugenprüfung, einschließlich Variabilitäts-Verbundtests, Bohrkern-Verbundtests, Flaschenwalzenprüfung und Säulenlaugungsprüfung.
  • Materialcharakterisierungsprüfungen, einschließlich Zerkleinerungsprüfungen, Mineralogie, Belastungs-/Durchlässigkeitsprüfungen, Zerkleinerungsarbeitsindex, Abrasivitätsindex und Erzdichte.

Die vorläufige Untersuchung von mineralisiertem Material an der Oberfläche, das aus der Japoneses-Zone entnommen worden ist, wurde 2019 in einer speziellen Anlage in der Nähe von Cerro Caliche von Sonoro durchgeführt. Diese Tests zeigten, dass das Material zur Zyanidauslaugung umsetzbar ist, die nun von einem unabhängigen Labor bestätigt wird.

Das aktuelle Testprogramm berücksichtigt die Eigenschaften der Goldmineralisierung, die in zwei verschiedene metallurgische Bereiche unterteilt sind, wie folgt:

  • Hydrothermale Venenquarzstrukturen mit variabler Dicke von 0,10 bis 5 Metern und mit variablen Texturen aus massivem Quarz mit einigen "vuggy" Quarzzonen bis hin zu grauem Quarz. Die Venenstrukturen sind meist mit Bruchzonen mit daraus resultierenden Brekzien und silifizierten Zonen in den tragenden Gesteinen verwandt.
  • Veinlets-Stockwork Mineralisierung, mit relativ niedrigeren durchschnittlichen Goldsorten. Dies sind Zonen mit  unregelmäßigen Quarzschmalzadern von 0,01 bis 0,20 Meter Breite, manchmal mit Brekzien und zerschmetterten Texturen. Diese Venen, Venen und Lagerarbeiten befinden sich in der Regel in silifizierten und oxidierten Zonen im beherbergenden Gestein und werden häufig mit ähnlich veränderten Rhyolithdeichen assoziiert.

Bohrungen bei Cerro Caliche haben gezeigt, dass die Mineralisierung in den verschiedenen Zonen in vollem Umfang aller Bohrlöcher oxidiert wird. Die Beobachtung der Bohrschnitte legt nahe, dass die oberflächennahen oxidierten Mineralisierungseigenschaften der tieferen oxidierten Mineralisierung ähneln.

Die aktuellen Explorationsarbeiten sind Teil des angestrebten beschleunigten Entwicklungsplans des Unternehmens für das Cerro Caliche-Projekt mit dem angestrebten Ziel, die Goldproduktion bis Ende 2021 zu beginnen. Eine erfolgreiche Verwirklichung dieses Ziels bleibt jedoch an mehrere materielle Bedingungen geknüpft, insbesondere an den zufriedenstellenden Abschluss der metallurgischen Prüfungen, die Sicherstellung der erforderlichen Umweltgenehmigungen, eine günstige vorläufige wirtschaftliche Bewertung und die Verfügbarkeit von Projektfinanzierungen.

Jorge Diaz, Vice President Operations von Sonoro, erklärte: "Es ist erwähnenswert, dass die aktuellen Explorationsergebnisse die Erwartungen von Sonoro in Bezug auf Cerro Caliches Potenzial bestätigen, ein weiterer wichtiger Heap-Leach-Mining-Betrieb im Bundesstaat Sonora zu werden."

Kenneth MacLeod, CEO von Sonoro, fügte hinzu: "Die Einführung des metallurgischen Testprogramms stellt einen wichtigen Fortschritt in der Entwicklung von Cerro Caliche dar. Wir freuen uns auch, die Dienste von McClelland Laboratories, einem weithin angesehenen metallurgischen Prüfunternehmen mit erheblichem Know-how in der erfolgreichen Planung ähnlicher Tagebaue im Bundesstaat Sonora, engagiert zu haben."

John Darch, Vorsitzender von Sonoro, fügte hinzu: "Das Engagement der McClelland Laboratories, unabhängig metallurgische Tests bei Cerro Caliche durchzuführen, ist ein klarer und entscheidender Meilenstein auf Sonoros beschleunigtem Entwicklungsplan für den Beginn der Goldproduktion bis Ende 2021."

Geologische Beschreibung

Cerro Caliche liegt 45 Kilometer südöstlich von Magdalena de Kino im Mega-Distrikt Cucurpe-Sonora in Sonora, Mexiko. Mehrere historische kleine unterirdische Minen wurden in der Konzession entwickelt, darunter Cabeza Blanca, Los Cuervos, Japoneses, Las Abejas, Boluditos, El Colorado, Veta de Oro und Espanola. Mineralisierungstypen des Mega-Bezirks Cucurpe-Sonora umfassen epithermale Venen mit niedriger Sulfidation und verwandte mineralisierte rhyolitische Deiche und zugehörige vulkanische Gestein.

Zu den Wirtgesteinen gehören Jurassic-Cretaceous meta-sedimentäre Gesteinseinheiten wie Argillit, Schiefer, Quarzit, Kalkstein, Quarzkieserkonglomerat und Andesit. Tertiärer Alter medium grobkörnigen Granodiorit-Granit ist in den westlichen Teilen der Konzessionen in der Nähe der historischen Cabeza Blanca Mine vorhanden. Es ist offensichtlich, dass Aderschnitte den aufstrebenden Bestand durchdringen. Jüngeres Simolith tritt in unregelmäßigen Körpern auf, die in höheren Lagen im nördlichen Teil der Konzession verteilt sind, einschließlich des Rincon-Gebiets, wo es als Ströme, Schwellen, Deiche und Rhyolithkuppeln auftritt. Ein Teil des Rhyoliths ist mineralisiert und scheint einen Zusammenhang mit der Ablagerung epithermaler Goldmineralisierung im gesamten Anwesen zu haben.

Erklärung für qualifizierte Personen

Stephen Kenwood, P.Geo., ein Direktor von Sonoro, ist eine qualifizierte Person im Rahmen von National Instrument 43-101 (NI 43-101) und hat diese Pressemitteilung gelesen und genehmigt. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass das Vorhandensein von Mineralisierungen auf historischen Minen neben oder auf Cerro Caliche nicht unbedingt ein Hinweis auf die Goldmineralisierung in den Zugeständnissen des Unternehmens ist.

Über McClelland Laboratories

McClelland Laboratories, Inc. (MLI) bietet seit über 33 Jahren hochwertige Labor- und Beratungsdienstleistungen für die Mineralindustrie an. Ihre Dienstleistungen umfassen metallurgische, ökologische, analytische Tests und Beratung, um die Bedürfnisse ihrer Kunden in allen Phasen der Projektentwicklung, des Betriebs und des Abschlusses zu erfüllen. MLI begann als Labor für die Gold-, Silber- und Kupferindustrie und expandierte, um Dienstleistungen in einer Vielzahl von Mineralmärkten anzubieten.

MLI verfügt über ein erfahrenes Personal von Metallurgie-, Chemie- und Umweltwissenschaftlern und -technikern, die auf über 44.000 Quadratmetern Labor- und Büroflächen in Sparks, Nevada, arbeiten. MLI arbeitet eng mit ihren Kunden zusammen, um Testprogramme zu entwerfen, die ihren Projektzielen entsprechen. Die MLI-Philosophie besteht darin, Testprogramme und -verfahren zu entwerfen, um die maximale Datenmenge zu erzeugen, um effizient einen Mehrwert für die Projekte ihrer Kunden zu schaffen. MLI ist sich darüber im Klaren, dass die Liebe zum Detail und die Qualität der Arbeit sowie der schnelle professionelle Service für ihre Kunden von größter Bedeutung sind.

Über Sonoro Gold Corp.

Sonoro Gold Corp. ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen, das ambitiöse Pläne verfolgt, eine Goldmine auf seinem Flaggschiff-Grundstück Cerro Caliche in der bergbaufreundlichen Gerichtsbarkeit von Sonora, Mexiko, zu entwickeln. Das Management-Team von Sonoro besteht aus erfahrenen Bergbau-, Geschäfts- und Finanzexperten mit jahrzehntelangen Erfolgsbilanzen bei der Entdeckung und Entwicklung von Gold- und Kupfervorkommen und schließlich der Goldproduktion.

Im Namen des Vorstands von SONORO METALS CORP.

Per: KennethMacLeod"
Kenneth MacLeod
Präsident & CEO

Für weitere Informationen wenden
Sie sich bitte an: Sonoro Metals Corp. – Tel: (604) 632-1764
E-Mail: info@sonorogold.com

 

Forward-Looking Statement Warnt:

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung, die sich unter anderem auf die Pläne des Unternehmens für metallurgische Tests und Bohrungen der oben beschriebenen Cerro Caliche Concessions in der Gemeinde Cucurpe, Sonora, Mexiko, und die zukünftigen Explorations- und Entwicklungspläne des Unternehmens für diese Immobilien beziehen, einschließlich des angestrebten Ziels, die Goldproduktion bis Ende 2021 aufzunehmen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen aufgrund der aktuellen Umstände angemessen sind, kann es keine Zusicherung geben, dass sich solche Erwartungen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten sind; sie sind in der Regel, aber nicht immer, identifiziert durch die Wörter "erwartet", "plant", "erwartet", "glaubt", "beabsichtigt", "schätzt", "Projekte", "Ziele", "Potenzial", "Ziel", "Prospekt", "prospektiv" und ähnliche Ausdrücke, oder dass Ereignisse oder Bedingungen "werden", "kann", "könnte" oder "sollte" auftreten, oder sind diese Aussagen, die durch ihre Art, das Unternehmen warnt davor, dass zukunftsgerichtete Aussagen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Abschlussstellung basieren und eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten beinhalten, darunter die Möglichkeit ungünstiger zwischengeschalteter Explorationsergebnisse, das Fehlen ausreichender zukünftiger Finanzierungen für die Durchführung von Explorationsplänen und unerwartete Änderungen der rechtlichen, regulatorischen und genehmigungsrechtlichen Anforderungen für die Explorationsprogramme des Unternehmens. Es kann nicht sicher sein, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen könnten. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder auf andere Weise, es sei denn, dies ist gesetzlich oder durch Richtlinien der TSX Venture Exchange vorgeschrieben. Die Leser werden gebeten, die vollständige Offenlegungsaufzeichnung des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com zu überprüfen.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Veröffentlichung."

 

KOMMENTAR & EMPFEHLUNG für SONORO GOLD:

Bei EXPLORATIONS-GESELLSCHAFTEN ist in der ANFANGSPHASE nicht der Preis der Produkts, das angepeilt wird, allein ausschlaggebend. Viel mehr zählen in dieser Phase die BOHRRESULTATE. Und hier entstehen bei den EXPLORATIONS-AKTIEN die ersten MASSIVEN KURSBEWEGUNGEN, nach OBEN, NEUTRAL oder nach UNTEN. Bei überdurchschnittlichen Bohrergebnissen kann der AKTIENKURS EINER EXPLORATIONSFIRMA BUCHSTÄBLICH EXPLODIEREN. Das geht manchmal bis zur VERFÜNF- oder gar VERZEHNFACHUNG (TEN BAGGER). - Auch die RISIKEN, welche zu Beginn sehr schwierig abzuschätzen sind, sollten ebenfalls beachtet werden. Aber hier kann man die Sache gut steuern, indem man die KAPITALEINSÄTZE so vornimmt, dass bei einem Misserfolg keine grossen Löcher im Depot entstehen. 

SONORO GOLD - SICHERLICH SPIELT DER GOLDPREIS AUCH MIT - ABER NICHT IN DEM AUSMASS, WIE VIELE DENKEN. IN DER ANFANGSPHASE IST - WIE BEREITS ERWÄHNT - IST VIEL WICHTIGER, OB DIE GESELLSCHAFT DIE BOHRER AN DEN FÜNDIGEN STELLEN ANSETZT ODER NICHT.

So wie die Sache bislang gelaufen ist, scheint SONORO GOLD auf dem RICHTIGEN WEG ZU SEIN. Dies kann teilweise auch davon abgeleitet werden, dass SGO die Baisse im GOLDPREIS sehr gut überstanden hat.

EMPFEHLUNG:

Wir empfehlen den KAUF von SGO zu 25,5 Cents CAD - für die ersten 50% des vorgesehenen Kapitaleinsatzes und weitere 50% bei 23,5 Cents CAD - LIMITEN GÜLTIG BIS ENDE DEZEMBER 2020. - Die Aktie ist an der TSX Venture Exchange kotiert. Das Börsensymbol lautet auf SGO. Letztbezahlter Preis 27,5 Cents CAD.

Kurz- bis mittelfristiges KURSZIEL 50 - 55 Cents CAD.

**

Wir wünschen Ihnen einen ANGENEHMEN ABEND!

Ihr "boersenzeit"-Team

**


EMPFEHLUNGEN SCHWEIZER AKTIEN 2020 + SCHWEIZER AKTIEN + SCHWEIZER BÖRSE + BÖRSENBRIEF + EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2020 + KANADISCHE AKTIEN 2020 + TRADING-GEWINNE 2020 + EMPFEHLUNGEN US AKTIEN 2020 + US AKTIEN + EMPFEHLUNGEN AUSTRALISCHE AKTIEN 2020 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Zurück