Login


Für bz-Abonnenten

Login für bz-Abonnenten


Passwort vergessen?

IWF (INTL. WÄHRUNGSFONDS): Schäden durch COVID-19 auf 28 Billionen Dollar!

von Administrator

SCHÄDEN DURCH DIE CORONA-PANDEMIE: 28 BILLIONEN BZW. 28'000 MILLIARDEN DOLLAR!

Ob der INTERNATIONALE WÄHRUNGSFONDS (IWF) bzw. INTERNATIONAL MONETARY FUND (IMF) mit seinen furchterregenden Schätzungen richtig liegt? Wir gehen davon aus, dass die WELTWEITEN COVID-19 SCHÄDEN zum heutigen Zeitpunkt gar nicht mit Sicherheit abschätzbar sind. Es ist nicht harmloser, wenn man die riesigen Schäden, die in den verschiedensten Wirtschaftszweigen entstanden sind, nun einfach über eine GEWALTIG GESTIEGENE STAATSVERSCHULDUNG abschiebt in der Hoffnung, dies würde eh vergessen resp. verdrängt. So einfach ist die Sache nicht...

...UMSO MEHR, ALS NIEMAND MIT SICHERHEIT SAGEN KANN, WANN DIE CORONA-PANDEMIE WIRKLICH BESIEGT SEIN WIRD.

**

"Ungarn und Polen blockieren Beschluss für EU-Corona-Hilfen"

awp international von heute Nachmittag.

"Damit steckt die EU inmitten der Corona-Krise erneut in einer schweren politischen Krise" -

fährt "awp" fort.

Diese beiden Ostländer (Zwerge im Vergleich zu DEUTSCHLAND und FRANKREICH) zahlen es nicht das erste Mal dem klar dominierenden Duo zurück. Die SCHWEIZER DELEGATIONEN, die momentan in sehr engem Kontakt zur EU-Spitze stehen, müssten von diesem Anschauungs-Unterricht lernen:

Die GRUNDBOTSCHAFT bzw. die GRUNDABSICHT DER EU-GRANDEN lautet wie folgt:

Die EU muss viele finanzschwache EU-Nationen unterstützen. DIE SCHWEIZ IST EIN SEHR REICHES LAND, DAS DIE VERDAMMTE PFLICHT HAT, SICH ENDLICH DER EU ZU UNTERWERFEN, GENAUER GESAGT: JÄHRLICH MÖGLICHST HOHE UNTERSTÜTZUNGS-BEITRÄGE ZU LEISTEN.

**

EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2020 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Pressemitteilung von HARVEST GOLD

Harvest Gold gibt seine Finanzierungsabsichten für seine drei in 100%igem Besitz von B.C. Projekten bekannt

Vancouver, Britisch-Kolumbien / November 2020 –

Harvest Gold Corporation (TSX. V:HVG) ("Harvest Gold" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass sie, vorbehältlich der Genehmigung der TSX Venture Exchange (die "Börse"), beabsichtigt, eine Privatplatzierung (die "Privatplatzierung") von Einheiten (eine "Einheit") und durchgehenden Einheiten (die "FT-Einheiten") abzuschließen, um den Bruttoerlös von bis zu 900.000 CAD zu erhöhen. Das Unternehmen wird die Aufschlüsselung der Einheiten und FT-Einheiten bestimmen, die bis zu einer maximalen Kombination von 5.000.000 Einheiten und FT-Einheiten ausgegeben werden sollen.

Einheitsfinanzierung

Die Finanzierung des Anteils wird mit 0,15 CAD pro Einheit abgeschlossen. Das Unternehmen schlägt vor, Einheiten (Units)  für 0,15 CAD pro Einheit ausstellen zu können. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie (eine "Aktie") und einem übertragbaren Optionsschein. Mit jedem Optionsschein (ein "Warrant"), der für einen Zeitraum von zwei Jahren zu einem Preis von 0,25 CAD ausgeübt werden kann, vorausgesetzt, dass der Schlusskurs der Aktien der Gesellschaft an der Börse (oder einer anderen Börse, an der die Aktien des Unternehmens gehandelt werden können) während eines fünfzehn (15) Handelstages-Zeitraums nach dem Stichtag 0,35 CAD oder mehr pro Aktie beträgt, und die Warrants am 30. Tag nach dem Tag, an dem das Unternehmen die Inhaber der Warrants über einen solchen beschleunigten Ablauf informiert, um 16.00 Uhr abläuft.

FT-Einheiten Finanzierung

Die Finanzierung der FT-Einheit wird mit 0,22 CAD pro FT-Einheit abgeschlossen. Das Unternehmen schlägt vor, FT-Einheiten für 0,22 CAD pro FT-Einheit ausstellen zu können. Jede FT-Einheit besteht aus einer durchlaufenden Stammaktie und einem Warrant. Mit jedem Warrant, der für einen Zeitraum von zwei Jahren zu einem Preis von 0,30 CAD ausgeübt werden kann, vorausgesetzt, dass der Schlusskurs der Aktien der Gesellschaft an der Börse (oder einer anderen Börse, an der die Aktien der Gesellschaft gehandelt werden können) während eines Zeitraums von fünfzehn (15) Handelstagen nach dem Stichtag 0,44 CAD oder mehr pro Aktie beträgt. Ablauf der Warrants um 16.00 Uhr, (Vancouver, BC-Zeit) am 30. Tag nach dem Tag, an dem das Unternehmen die Inhaber der Warrants über einen solchen beschleunigten Ablauf informiert.

Alle im Rahmen der Privatplatzierung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten und einen Tag nach dem Abschluss der Privatplatzierung.

Die "finder fees" können in Übereinstimmung mit den Richtlinien der Börse fällig werden.

Das Unternehmen beabsichtigt, den Bruttoerlös der Privatplatzierung für seine ersten Explorationsaktivitäten auf seinen drei BC Properties, zu 100% im Besitz im Besitz von Harvest, zu verwenden, Sie werden Planung, Genehmigung, Indigene Konsultationen, Luftgeophysik für alle drei Proiekte und Aufklärungsbohrungen auf seinem Emerson-Grundstück umfassen, Die Mittel werden auch für die Fortsetzung der Due Diligencekosten, Marketing und allgemeines Betriebskapital verwendet werden.

Über Harvest Gold Corporation

Harvest Gold konzentriert sich auf das Interior Plateau von British Columbia, das nach oberflächennahen Goldvorkommen und Kupfergold-Porphyr-Vorkommen sucht. Der Verwaltungsrat, das Managementteam und die technischen Berater von Harvest verfügen über eine gemeinsame geologische und Finanzierungserfahrung von mehr als 400 Jahren.

IM NAMEN DES VERWALTUNGSRATS

Rick Mark

Präsident und CEO

Harvest Gold Corporation

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Rick Mark oder Jan Urata

604.682.2928 oder info@harvestgoldcorp.com

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Veröffentlichung."

**

UNSER KOMMENTAR & UNSERE EMPFEHLUNG ZU HARVEST GOLD:

Der Preis von 15,0 Cents CAD pro Unit (1 Stammaktie und 1 Warrant) ist aus unserer Sicht - gemessen an den vorherigen Kursen - SEHR GÜNSTIG ANGESETZT. Dies als Detail. Weit wichtiger für uns ist, ob HARVEST GOLD BEI DEN EXPLORATIONEN GROSSE ERFOLGE VERKÜNDEN KANN.

Es geht hier klar um eine SPEKULATION. Das Management rühmt sich, zusammen über 400 Jahre Berufserfahrung zu verfügen. Das ist nicht wenig, aber eine Garantie ist dies nicht.

Wenn HARVEST GOLD nennenswerte ERFOLGE erzielen kann, dann dürfte der Aktienpreis u.U. um mehrere hundert Prozent steigen. Man kann auf ein solches Ereignis spekulieren, aber der Kapitaleinsatz sollte dem eigenen Risikoprofil angepasst sein.

Momentan notiert die Aktie auf 18,5 / 19,5 Cents CAD. Wir empfehlen den spekulativen KAUF, limitiert bei 19,0 Cents CAD, gültig bis ENDE NOVEMBER 2020. - An der TSX Venture Exchange kotiert, Symbol HVG.

**

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und schönen Abend!

Ihr "boersenzeit"-Team


EMPFEHLUNGEN SCHWEIZER AKTIEN 2020 + SCHWEIZER AKTIEN + SCHWEIZER BÖRSE + BÖRSENBRIEF + EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2020 + KANADISCHE AKTIEN 2020 + TRADING-GEWINNE 2020 + EMPFEHLUNGEN US AKTIEN 2020 + US AKTIEN + EMPFEHLUNGEN AUSTRALISCHE AKTIEN 2020 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Zurück