Login


Für bz-Abonnenten

Login für bz-Abonnenten


Passwort vergessen?

LITHIUM ist wieder gefragt...eine kleine Spekulation müsste sich lohnen...

von Administrator

EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

ONE WORLD LITHIUM - neueste Pressemeldung

ONE WORLD LITHIUM

AKTUALISIERUNG DER BOHRUNGEN, UNTERNEHMENSFORTSCHRITTE UND BRANCHENTRENDS[nbsp]

VANCOUVER, BC – 6. April 2021 - One World Lithium Inc. (CSE-OWLI) (OTCQB-OWRDF) (das "Unternehmen""OWL") freut sich bekannt zu geben, dass Layne Drilling aus Hermosillo, Mexiko, mit der Mobilisierung des Diamantbohrgeräts und der zugehörenden Ausrüstung für San Felipe in dieser Woche für das DDH-3 (Diamantbohrloch) Programm, das voraussichtlich am 15. April 2021 beginnen wird. Layne Drilling schickt drei Vier-Mann-Bohr-Crews, um 24 Stunden am Tag zu bohren.

Wie bereits berichtet, liegt DDH-3 etwa 50 Kilometer südlich von DDH-2 auf der Salar del Diablo im Mexikanischen Bundesstaat Baja California. Mike Rosko, der Betreiber von Montgomery & Associates erwartet, dass DDH-3 und möglicherweise DDH-4 kostengünstiger sein werden als frühere Bohrungen, die als aa aggressivere Bohrungen gebohrt wurden, und DDH 3 und 4

Gesamttiefen zwischen 300 und 400 Metern als DDH 1 und 2 erreichten eine durchschnittliche Gesamttiefe von 624 Metern. Mike wies auch darauf hin, dass die voraussichtliche Fläche möglicher hydrothermaler Aktivität 20.000 Hektar umfassen könnte.

 

Alle Proben werden für die Bohrlöcher DDH – 1 bis 4 untersucht, wobei die Analyseergebnisse zum selben Zeitpunkt veröffentlicht werden. Nach Abschluss der dritten Phase des Bohrprogramms hat OWL ein Interesse am Salar del Diablo Projekt von 60% bis 80% Für weitere Informationen über Salar del Diablo Eigentum und die Option der Gesellschaft, siehe Pressemitteilung vom 10. März 2017, und am 28. Juli 2017. 

In Mexiko gilt die Mineralexploration trotz der verschiedenen Covid19-Beschränkungen des Landes als wesentlicher Service, und derzeit haben die Staaten Baja California und Sonora keine weiteren Einschränkungen.

Lithium-Trenntechnologien

 Junge Bergbau-Unternehmen sind auf der Suche nach Marktanteilen von großen Produzenten zu erhalten,  die Nachfrage nach hochwertigen Lithiumchemikalien und neuen Ressourcen zu befriedigen, und um dies zu erhalten, hat sich zu einem der die wichtigsten aufstrebenden Themen in Lithium in den letzten fünf Jahren ergeben.(1) Dementsprechend viele dieser neuen Technologien können von jungen Bergbauunternehmen im eigenen Haus entwickelt und eingesetzt werden. 

OWL hat das Recht, 100% einer Lithium-Trenntechnologie zu erwerben, die als Nachweis für eine Konzeptprüfung dienen. Das Unternehmen hofft, dass dies innerhalb von zwei Monaten erfolgreich sein kann. Die Technologie hat das Potenzial, Lithiumcarbonat ("LCE") aus einer Sole zu trennen, und aus diesem Grund nimmt das Unternehmen die Technologie-Implementierung als potenzieller „game changer“. Dementsprechend können einige der potenziellen Vorteile darin bestehen, dass Verdunstungsteiche zur Trennung von LCE nicht getrennt werden müssen, sowie die  produzierenden Soleformationen, die die Solebildung stabilisieren und die Lebensdauer einer Mine verlängern können.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 27. Oktober 2020.

One World Lithium-Trends

• Das jüngste Private Placement-Angebot von OWL von 2‘250‘000.2 CAD wurde  um 50 % überzeichnet.

• Während des am 31. Dezember 2020 abgelaufenen Dreimonatszeitraums wurde der OWL-Sekundärmarkt 4,5 Millionen Stammaktien (jeweils eine "Aktie") und im ersten Quartal zum 31. März 2021 23,4 Millionen Aktien gehandelt, was einem Plus von 421% entspricht.(3)

**

1 Chris Berry und Alex Grant, "Gradually, Then Suddenly: Adoption of New Technology in Lithium Brine Extraction",House Mountain Partners (24. September 2019).

(2) Weitere Informationen finden Sie in den Pressemitteilungen des Unternehmens vom 15. September 2020 und 2. März 2021.

(3) Zahlen von der Website der Stockwatch: https://www.stockwatch.com/symbol OWLI/historisch

**

Trends in der Lithiumindustrie sind beeindruckend 

• Der Spotpreis für LCE-Batteriequalität auf See ist von 6.000 USD auf 7.500 USD pro Tonne gestiegen, am 23. Oktober 2020 auf 9.500 USD bis 11.000 USD pro Tonne am 19. März 2021 (Handel zwischen China, Südkorea und Japan).(4)

• Seit dem 1. Januar 2021 hat Bloomberg insgesamt 3,4 Mrd. US-Dollar an Eigenkapitalfinanzierungen in Nord- und Südamerika festgestellt, das ist siebenmal so hoch wie der Gesamtbetrag, der von 2018 bis 2020 aufgebracht wurde.(5)

• Seit dem 1. Januar 2021 bis zum 18. März 2021 berichtet Bloomberg, dass insgesamt 529 Mio. USD von den Kapitalmärkten aufgenommen wurden. Das sind etwa 63 Millionen US-Dollar mehr als der Gesamtbetrag, der von 2018 bis 2020 aufgebracht wurde.(6)

• Die Nachfrage nach Lithium für Elektrofahrzeuge ("EVs") wird voraussichtlich 599% bis 2025 wachsen. 

Angesichts des erneuten Anlegerinteresses im Lithiumsektor, das durch einen deutlichen Anstieg der

Lithiumcarbonat-Äquivalent (LCE) gezeigt wurde, hat sich auf OWL ausgewirkt, da seine bisherige Privatplatzierung um 50 % oder 750.000 USD überzeichnet und ihr Sekundärmarkthandelsvolumen ebenfalls um über 421 % auf 23,4 Mio. Aktien aus dem dreimonatigen Zeitraum zum 31. Dezember 2020 gegenüber den drei Zeitraum endete am 31. März 2021. Dies ist eine Reaktion auf die steigende Nachfrage nach Lithium-Ionen- Batterien.

Über One World Lithium Inc.

One World Lithium Inc. ist ein Explorationsunternehmen, das sich auf Lithium-In-Sole-Projekte und neue Lithium-Trenntechnologien fokussiert. OWL hat das Recht, 100% der Trenntechnik zu besitzen, positiven Proof of Concept Programm. OWL hat eine 60% Projektbeteiligung am Salar del Diablo erworben - befindet sich im Bundesstaat Baja California, Mexiko. Nach Abschluss eines dreiphasigen Bohrprogramms erhält OWL zusätzlich 20% Immobilienzinsen und hat die Möglichkeit, weitere 10% Anteil des Projekt zu erwerben, so dass der Gesamt- Anteil für insgesamt 90% Projektbeteiligung an der 103.450 Hektaren großen Salar del Diablo Lithium-Sole-Projekt. 

**

4 Carrie Shi & Susan Zou Dalilia Ouerghi, "GLOBAL WRAP: Bullish Angebote von chinesischen Produzenten für das zu erwartende Lithium Co2at-Sortiment weiter", Fastmarkets (23. Oktober 2020) und Susan Zou Dalilia Ouerghi, "GLOBAL LITHIUM WARP: Seaborne Asia prices play catch up", Fastmarkets (19. März 2021).

5 Yvonne Yue Li, "Wall Street wetten Milliarden auf EV-Fueled Lithium Comeback", Bloomberg News (19. März 2021).

6 Maxx Chatsko, "Lithium Demand for Electric Vehicles Could Grow 599% by 2025", Motley Fools (24. März 2020).

**

On behalf of the Board of Directors of One World Lithium Inc.

Douglas Fulcher” President and Chief Executive Officer

For further information please visit www.oneworldlithium.com or email info@oneworldlithium.com or call 1-604-564-2017 Extension-3.

Forward-Looking Information and Disclaimer:

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen innerhalb der Bedeutung der kanadischen Wertpapiergesetzgebunghaben.  Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf bestimmten Annahmen der Geschäftsführung der OWL, einschließlich des erwarteten Starttermins der DDH-3-Bohrung des Unternehmens

Kosten und Tiefen für die erwarteten DDH-3- und DDH-4-Bohrprogramme des Unternehmens, die Markttrends der der Lithium- und Wahlfahrzeugindustrie, die Absicht von OWL, mit der Weiterentwicklung des Salar del Diablo oder die Fähigkeit der Gesellschaft, ihr Recht auf Erwerb einer 100%igen Beteiligung an bestimmten Lithium-Trennungen auszuüben,

Technologie und die erwarteten Vorteile, die das Unternehmen erzielt. Obwohl OWL der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Informationen beruhen, sind angemessen, sollten nicht auf die zukunftsgerichteten Informationen gesetzt werden, da OWL keine Zusicherung geben kann, dass sie richtig sind. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung werden zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung abgegeben.

OWL lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren, sei es aufgrund von neue Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen oder auf andere Weise, sofern dies nicht nach den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Es kann nicht sicher sein, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse zu den Erwartungen des Unternehmens gehören: (I) Unfähigkeit von OWL, seinen Geschäftsplan umzusetzen und die (II) Genauigkeit der Mineral- oder Ressourcenexplorationstätigkeit (III) Risiken für Mineralimmobilien (IV) und Marktschwankungen, die dem Bergbau und dem Lithiumsektor gemeinsam sind, (V)

Fortschritte bei neuen Trenntechnologien und (VI) anderen allgemeinen geschäfts-, wirtschaftlichen oder marktbezogenen Risiken.

Die Kontrolle des Direktors der Gesellschaft beeinträchtigen und sich nachteilig auf das Geschäft oder die Geschäftstätigkeit der Gesellschaft auswirken können. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass Annahmen, die bei der Erstellung zukunftsgerichteter Informationen verwendet werden,

falsch sein können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorhergesagten von zahlreichen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, von denen einige außerhalb der OWL liegen. Der Leser wird davor gewarnt, sich unangemessen auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen, die in dieser

Pressemitteilung enthalten sind. 

Diese Pressemitteilung enthält auch bestimmte Informationen und Daten aus verschiedenen Quellen Dritter. Bitte beachten Sie, dass Stellungnahmen, Schätzungen oder Prognosen der Verfasser solcher Aussagen Dritter, die in dieser Pressemitteilung dargelegt werden, sind allein und stellen keine Meinungen, Prognosen oder Prognosen des Unternehmens oder seiner Geschäftsführung dar. Durch die Bezugnahme oder Verbreitung dieser Zitate, Links oder Zitate nicht ihre Billigung oder Übereinstimmung Informationen, Schlussfolgerungen oder Empfehlungen.

Weder die Canadian Securities Exchange noch ihre Marktregulierungsbehörde (wie dieser Begriff in den Canadian Securities Exchange) übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Version.

**

KOMMENTAR & EMPFEHLUNG

ONE WORLD LITHIUM - wenn die Strategie aufgeht, kann die Aktie stark zulegen. - Die Aktie ist in KANADA, in den USA und in DEUTSCHLAND gehandelt, Symbole - der Reihe nach: OWLI | OWRDF | WLI.

Sie KAUFEN SPEKULATIV 50% des vorgesehenen Einsatzes bei 11,5 Cents CAD und weitere 50% bei 10,5 Cents CAD, gültig bis ENDE APRIL 2021.

**

Wir wünschen Ihnen einen ANGENEHMEN ABEND!

Ihr "boersenzeit"-Team

**

 


 

EMPFEHLUNGEN SCHWEIZER AKTIEN 2021 + SCHWEIZER AKTIEN + SCHWEIZER BÖRSE + BÖRSENBRIEF + EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2021 + KANADISCHE AKTIEN 2021 + TRADING-GEWINNE 2021 + EMPFEHLUNGEN US AKTIEN 2021 + US AKTIEN + EMPFEHLUNGEN AUSTRALISCHE AKTIEN 2021 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Zurück