Login


Für bz-Abonnenten

Login für bz-Abonnenten


Passwort vergessen?

NEW PLACER DOME GOLD mit den neuesten Nachrichten

von Administrator

EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Neueste Pressemeldung von NEW PLACER DOME GOLD CORPORATION

 

Neue geophysikalische Untersuchungen von Placer Dome Gold Corp. ergeben zusätzliche Anomalien bei der Anrefinan-zierung Kinsley Mountain und Updates zur Privatplatzierungsfinanzierung.

  • Veröffentlicht am 7. Oktober 2021

VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / 7. Oktober 2021 / New Placer Dome Gold Corp.("New Placer Dome"oder das"Unternehmen") (TSXV:NGLD) (OTCQB:NPDCF) (FSE:BM5) freut sich, die ersten geophysikalischen Untersuchungen zur induzierten Polarisation (IP) / Zum Widerstand seines Flaggschiff-Goldprojekts Kinsley Mountain ("KinsleyMountain") in Nevada bekannt zu geben.

Kinsley Mountain liegt 90 km südlich der Long Canyon Mine, betrieben vom Newmont/Barrick Joint Venture, Nevada Gold Mines. Es beherbergt eine Goldmineralisierung im Carlin-Stil unter und neben einem historischen Tagebau-Haufenlaugungsbetrieb und beherbergt eine angezeigte Ressource in der Western Flank Zone (WFZ) von 302.000 Unzen Gold mit einem Gehalt von 6,11 g/t Au (1,54 Millionen Tonnen).1

IP/Resistivity-Untersuchungen sind derzeit im Gange, um zwischen den WFZ- und Shale Saddle-Vermessungsgittern zu füllen, die im 4. Quartal 2020 abgeschlossen wurden. Die Untersuchungen für 2020 ergaben eine Korrelation zwischen verbesserter Aufwendbarkeit und durch Bohrungen bestätigter hochgradiger Goldsulfidmineralisierung bei der WFZ. Bei Shale Saddle durchteufte Bohrloch KMR20-035, das vor der Untersuchung 2020 gebohrt wurde, anomale Goldwerte an der Peripherie einer großen ungetesteten Aufladeanomalie.

Die geophysikalischen Untersuchungen 2021 schreiten nordwestlich vom Shale Saddle in Richtung der hochgradigen WFZ-Ressource voran (Abbildung 1). Zwei in Nordost-Südwest ausgerichtete Infill-Linien wurden bisher fertiggestellt. Beide Linien entdeckten signifikante Aufladeanomalien, die mit modellierten Secret Canyon-Schiefergesteinen zusammen-fielen, dem Hauptwirt der hochgradigen Sulfid-Goldmineralisierung am WFZ und Secret Spot. Die Bohrungen des Unternehmens im Jahr 2020 ergaben hochgradige Goldsulfidabschnitte aus dem Schiefer Secret Canyon, darunter: 10,2 g/t Gold (Au) über 6,1 Meter in einer breiteren Zone mit durchschnittlich 2,63 g/t Au über 38,1 Meter in KMR20-017 bei der WFZ; und 11,3 g/t Au über 2,9 m innerhalb einer breiteren Zone mit einem Gehalt von 3,81 g/t Au über 11,6 m in KMD20-006 bei Secret Spot2. Bezeichnenderweise sind die beiden Löcher durch eine 1,5 Kilometer lange Fläche weitgehend ungetesteter Secret Canyon-Stratigraphie getrennt.

Die neuen Aufladeanomalien treten in einem Gebiet auf, das durch frühere Bohrungen nicht getestet wurde, und stellen mindestens drei neue potenzielle Bohrziele dar. Zusammen mit den Anomalien, die bei der Untersuchung 2020 identifiziert wurden, entsteht eine breite Nord-Süd-Trendzone mit erhöhter Aufladungsfähigkeit, die sowohl in der Größe als auch in der Amplitude nach Norden zunimmt. Nur 10% der IP/Resistivity-Umfrage 2021 sind abgeschlossen, insgesamt 8 Linienkilometer. Weitere 72 Linienkilometer sind geplant, die eine Gesamtfläche von 25 Quadratkilometern ungebohrter Zielgesteine abdecken.

Max Sali, CEO und Gründer von New Placer Dome, kommentierte: 

"Die geophysikalischen Untersuchungen 2020 haben erfolgreich gezeigt, dass IP/Resistivity-Untersuchungen ein leistungsstarkes Explorationswerkzeug sind, das in der Lage ist, potenzielle Ziele zu erschließen, die mit früheren Methoden nicht erreicht wurden. Die Entdeckung zusätzlicher hochwertiger Aufladeziele in den ersten beiden Linien der Untersuchung 2021 bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass weitere unentdeckte Zonen mit hochgradiger Goldmineralisierung in wenig erforschten Gebieten bei Kinsley existieren. Da die Untersuchung zu nur 10 % abgeschlossen ist, freuen wir uns auf weitere Ergebnisse, wenn wir mit dem Abschluss der Finanzierung und der Generierung von Bohrzielen für das bevorstehende Kinsley-Kern- und RC-Bohrprogramm fortfahren. Wir sammeln trotz der Marktbedingungen weiterhin täglich Zuteilungen für die Privatplatzierungsfinanzierung und arbeiten weiterhin am Projekt Kinsley und schätzen die Unterstützung von Insidern von Liberty Gold und Fonds, die weiterhin unterstützen."

Abbildung 1. Kinsley Mountain IP/Widerstand Auflade-Inversionen

Privatplatzierung & Kinsley-Optionsvereinbarung

Im Anschluss an die Pressemitteilung des Unternehmens vom 14. September 2021 beabsichtigt das Unternehmen, die Privatplatzierung und die geänderte Kinsley-Optionsvereinbarung mit Liberty Gold Corp. (TSXV: LGD) am oder vor dem 22. Oktober 2021 abzuschließen. Die Privatplatzierung und die geänderte Kinsley-Optionsvereinbarung stehen unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.

Nach Abschluss eines Minimums von 4.000.000 $ gemäß der Privatplatzierung und der Ausgabe von Stammaktien gemäß der geänderten Kinsley-Optionsvereinbarung würde Liberty Gold Corp. etwa 18 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von New Placer Dome auf unverwässerter Basis besitzen.

Methodik und QA/QC

Im Laufe des Jahres 2021 wurden bisher zwei IP/Widerstandslinien fertiggestellt, die den Bereich zwischen dem Ziel WFZ und dem Schiefersattel füllen. Die Linien sind 150 Meter voneinander entfernt und haben jeweils eine Linienlänge von 4 Kilometern. Die Daten wurden mit der DCIP-Methode (Direct Current Resistivity, Induced Polarization) auf einem 16-Kanal-Pol-Dipol-Array mit einer Dipolgröße (a-Abstand) von 100 Metern gesammelt. Zum Einsatz kam ein GDD GRx16 Empfänger und GDD 5000W-2400V-20A IP Tx Modell Tx4 Sender zum Einsatz. Die Rohdaten wurden zur Qualitätskontrolle und -überprüfung in die GDD IP Post-Process-Software und die Geosoft Oasis Montaj-Software geladen. Die überprüften Daten wurden verwendet, um Pseudoschnittdiagramme mit scheinbaren Widerständen und scheinbarer Aufladung zu erstellen, und waren die Eingabe für die Inversion. Inversionen wurden mit den UBC-GIF DCIP2D-Inversionscodes abgeschlossen. Jede Datenzeile wurde unabhängig voneinander invertiert. Der Widerstand und die IP-Inversion sind ein zweistufiger Prozess. Die Widerstandsinversion wird zuerst ausgeführt, und dieses Modell wird in der Aufladeinversion verwendet. Zur Qualitätskontrolle wurden mehrere Inversionen durchgeführt.

Über New Placer Dome Gold Corp.

New Placer Dome Gold Corp. ist ein Goldexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Weiterentwicklung von Goldprojekten in Nevada konzentriert. Das Flaggschiff-Goldprojekt Kinsley Mountain von New Placer Dome, das sich 90 km südlich der Mine Long Canyon befindet (derzeit im Rahmen des Joint Ventures Newmont/Barrick, Nevada Gold Mines), beherbergt eine Goldmineralisierung im Carlin-Stil, eine frühere Minenaplaugungsproduktion und NI 43-101 angezeigte Ressourcen mit 418.000 Unzen Gold mit einem Gehalt von 2,63 g/t Au (4,95 Millionen Tonnen) und abgeleitete Ressourcen mit 117.000 Unzen Gold mit durchschnittlich 1,51 g/t Au (2,44 Millionen Tonnen).3. Das Projekt Bolo, das sich 90 km nordöstlich von Tonopah (Nevada) befindet, ist ein weiteres Kernprojekt, das in ähnlicher Weise eine Goldmineralisierung im Carlin-Stil beherbergt. New Placer Dome besitzt auch 100% des Troy Canyon Projekts, das sich 120 km südlich von Ely, Nevada, befindet. New Placer Dome wird von einem starken Management- und technischen Team geleitet, das aus Kapitalmarkt- und Bergbauexperten besteht, mit dem Ziel, den Wert für die Aktionäre durch neue Mineralentdeckungen, engagierten langfristigen Partnerschaften und die Weiterentwicklung von Explorationsprojekten in geopolitisch günstigen Jurisdiktionen zu maximieren.

Qualifizierte Person

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen wurden von Kristopher J. Raffle, P.Geo. (BC), Principal und Consultant von APEX Geoscience Ltd. in Edmonton, AB, Director von New Placer Dome und "Qualified Person" gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects, geprüft und genehmigt. Herr Raffle hat die offengelegten Daten verifiziert, einschließlich einer Überprüfung der Probenahme-, Analyse- und Testdaten, die den hierin enthaltenen Informationen und Meinungen zugrunde liegen.

Im Namen des Verwaltungsrats,

/s/ "Max Sali"
Max Sali, Vorstandsvorsitzender /Chief Executive /Officer & Director

Karl Mansour,

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsdienstleister (in den Richtlinien der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Gewähr für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika oder in einer Gerichtsbarkeit dar, in der das Angebot, der Verkauf oder die Aufforderung rechtswidrig wäre. Die in dieser Pressemitteilung erwähnten Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung oder einer entsprechenden Ausnahme von der Registrierung nicht angeboten oder verkauft werden.


Zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die „zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen“ im Sinne des geltenden Wertpapierrechts darstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Abschluss der Privatplatzierung, den Abschluss der Änderungen der Kinsley-Optionsvereinbarung mit Liberty Gold, den Abschluss von das geophysikalische Untersuchungsprogramm und die anschließenden Bohrungen und die erwarteten Ergebnisse und Ergebnisse, andere Aussagen in Bezug auf die technischen, finanziellen und geschäftlichen Aussichten des Unternehmens und seiner Liegenschaften und andere Angelegenheiten.


Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen. Diese Aussagen beziehen sich auf Analysen und sonstige Informationen, die auf Prognosen zukünftiger Ergebnisse, Schätzungen noch nicht bestimmbarer Beträge und Annahmen des Managements beruhen. Alle Aussagen, die Diskussionen in Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Prognosen, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen ausdrücken oder beinhalten (oft, aber nicht immer) mit Wörtern oder Ausdrücken wie „erwartet“ oder „erwartet nicht“ , „wird erwartet“, „antizipiert“ oder „erwartet nicht“, „plant“, „schätzt“ oder „beabsichtigt“ oder gibt an, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse „könnten“, „würden“, „ könnte“ oder „wird“ angenommen, auftreten oder erreicht werden), und Variationen solcher Wörter und ähnliche Ausdrücke sind keine Aussagen über historische Tatsachen und können zukunftsgerichtete Aussagen sein.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Faktoren, die, falls sie nicht wahr sind, dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen Aussagen ausdrücklich oder impliziert werden. Solche Aussagen und Informationen basieren auf zahlreichen Annahmen über gegenwärtige und zukünftige Geschäftsstrategien und das Umfeld, in dem das Unternehmen in Zukunft tätig sein wird, einschließlich des Metallpreises, der erwarteten Kosten und der Fähigkeit, Ziele zu erreichen, dass die allgemeinen Geschäfts- und Wirtschaftsbedingungen sich nicht wesentlich nachteilig ändern, dass die Finanzierung bei Bedarf und zu angemessenen Bedingungen zur Verfügung steht und dass Fremdfirmen, Ausrüstung und Zubehör sowie behördliche und andere Genehmigungen, die für die Durchführung der geplanten Explorationsaktivitäten des Unternehmens erforderlich sind, zu angemessenen Bedingungen rechtzeitig zur Verfügung stehen. Obwohl solche Schätzungen und Annahmen vom Management des Unternehmens als angemessen erachtet werden, unterliegen sie naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen und regulatorischen Unsicherheiten und Risiken. Weitere Informationen zu diesen und anderen Risiken und Ungewissheiten finden Sie in den Einreichungen des Unternehmens auf www.SEDAR.com, einschließlich des jährlichen Informationsformulars für das am 30. Juni 2020 endende Jahr, eingereicht am 26. Mai 2021.

Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse, Aktivitäten, Leistungen oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: (i) Risiken im Zusammenhang mit Gold und anderen Rohstoffpreisschwankungen; ii) Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Interpretation der Explorationsergebnisse; iii) Risiken im Zusammenhang mit der inhärenten Unsicherheit der Exploration und Kostenschätzungen und dem Potenzial für unerwartete Kosten und Aufwendungen; iv) dass die Exploration und Erschließung von Ressourcen ein spekulatives Geschäft ist; (v) dass das Unternehmen seine Eigentumsanteile verlieren oder aufgeben kann oder die erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen nicht erhält; vi) dass Umweltgesetze und -vorschriften belastender werden können; (vii) dass das Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage ist, bei Bedarf zusätzliche Mittel aufzubringen; (viii) die Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; ix) Explorations- und Erschließungsrisiken, einschließlich Risiken im Zusammenhang mit Unfällen, Anlagenausfällen, Arbeitskämpfen oder anderen unvorhergesehenen Schwierigkeiten oder Unterbrechungen der Exploration und Erschließung; x) Wettbewerb; xi) das Potenzial für Verzögerungen bei Explorations- oder Erschließungstätigkeiten oder den Abschluss geologischer Berichte oder Studien; (xii) die Unsicherheit der Rentabilität auf der Grundlage der Verlusthistorie des Unternehmens; xiii) Risiken im Zusammenhang mit Umweltvorschriften und -haftung; (xiv) Risiken im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung der Akzeptanz, Vereinbarungen und Genehmigungen der Gemeinschaft (allgemein als "soziale Lizenz" bezeichnet); (xv) Risiken im Zusammenhang mit der Erlangung und Aufrechterhaltung aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen, Genehmigungen und Genehmigungen im Zusammenhang mit der fortgesetzten Exploration und Erschließung der Projekte des Unternehmens; xvi) Risiken im Zusammenhang mit dem Ausgang von Rechtshandlungen; xvii) politische und regulatorische Risiken im Zusammenhang mit Bergbau und Exploration; xix) Risiken im Zusammenhang mit den aktuellen globalen Finanzbedingungen; und (xx) andere Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit den Aussichten, Eigenschaften und der Geschäftsstrategie des Unternehmens. Diese und andere Risiken können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse erheblich variieren.

Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, gehören unter anderem die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung sowie die allgemeinen Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen, der Verlust wichtiger Direktoren, Mitarbeiter, Berater oder Berater, ungünstige Wetter- und Klimabedingungen, Kostensteigerungen, Geräteausfälle, staatliche Vorschriften und Richtlinien, Rechtsstreitigkeiten, Wechselkursschwankungen, die Auswirkungen von Covid-19 oder anderen Viren und Krankheiten auf die Betriebsfähigkeit des Unternehmens, Rückgang des Goldpreises und anderer Metalle, Nichterfüllung der vertraglichen Verpflichtungen durch Die Gegenparteien und Gebühren, die von Dienstleistern erhoben werden.

Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Ereignisse darstellen, und dementsprechend werden sie darauf hingewiesen, sich aufgrund der inhärenten Unsicherheit solcher Aussagen nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist ausdrücklich in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

1Technischer Bericht über das Projekt Kinsley, Elko County, Nevada, USA, vom 21. Juni 2021 mit einem Datum des Inkrafttretens am 5. Mai 2021 und erstellt von Michael M. Gustin, Ph.D., und Gary L. Simmons, MMSA, und eingereicht unter New Placer Dome Gold Corp.'s Issuer Profile auf SEDAR (www.sedar.com). Die Mine Long Canyon ist nicht unbedingt ein Hinweis auf eine Mineralisierung innerhalb der Konzessionsgebieten New Placer Dome.

2Siehe New Placer Dome Pressemitteilungen vom 11. Januar und 29. April 2021. Die wahre Breite der mineralisierten Abschnitte wird so interpretiert, dass sie zwischen 60 und 90 % der gemeldeten Längen liegt.

3Technischer Bericht über das Projekt Kinsley, Elko County, Nevada, USA, vom 21. Juni 2021 mit dem Datum des Inkrafttretens am 5. Mai 2021 und erstellt von Michael M. Gustin, Ph.D., und Gary L. Simmons, MMSA, und eingereicht unter New Placer Dome Gold Corp.'s Issuer Profile auf SEDAR (www.sedar.com). Die Mine Long Canyon ist nicht unbedingt ein Hinweis auf eine Mineralisierung innerhalb der Konzessionsgebieten New Placer Dome.

QUELLE: Neue Placer Dome Gold Corp.

KOMMENTAR & EMPFEHLUNG:

Wir warten mit einer KAUFEMPFEHLUNG zu, bis die in Aussicht gestellte Finanzierung über die Bühne gegangen ist. Dies müsste in den kommenden Wochen geschehen.

Die Aktie NEW PLACER DOME GOLD CORPORATION ist an der TSX Venture Exchange kotiert, Symbol NGLD.

**

Wir wünschen Ihnen einen SCHÖNEN und ANGENEHMEN NACHMITTAG!

Ihr "boersenzeit"-Team


EMPFEHLUNGEN SCHWEIZER AKTIEN 2021 + SCHWEIZER AKTIEN + SCHWEIZER BÖRSE + BÖRSENBRIEF + EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2021 + KANADISCHE AKTIEN 2021 + TRADING-GEWINNE 2021 + EMPFEHLUNGEN US AKTIEN 2021 + US AKTIEN + EMPFEHLUNGEN AUSTRALISCHE AKTIEN 2021 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Zurück