Login


Für bz-Abonnenten

Login für bz-Abonnenten


Passwort vergessen?

Provozieren CHINAS Machthaber einen neuen Weltkrieg?

von Administrator

"China schliesst Einsatz militärischer Mittel gegen Taiwan nicht aus"

Diesen heutigen Pressemeldungen kann man entnehmen, dass Präsident XI JINPING nicht abgeneigt ist, das RUSSISCHE BEISPIEL MIT DER EINVERLEIBUNG DER HALBINSEL KRIM nachzuahmen. Nur eben: Hier sind die Dimensionen ganz anders, und auch die GEOPOLITISCHEN INTERESSEN viel dramatischer.

DAVID gegen GOLIATH - das militärische Kräfteverhältnis ist verheerend - ZUGUNSTEN CHINAS!

Gesamtfläche CHINA 9'597 Mio. km2

Gesamtfläche TAIWAN 36'800 km2 (kleiner als die Schweiz)

Einwohner CHINA 2018 mit 1.4 Mrd.

Einwohner TAIWANS 2018 mit 23.5 Mio.

**

Muss CHINA von der zunehmenden WIRTSCHAFTS-ABKÜHLUNG ablenken? Oder sind es rein Machtgelüste, die da ausgelebt werden wollen?

Einige Hinweise:

CHINA produziert 80% der Solarpanels, verwendet allerdings weniger als 5% für den Eigenbedarf

Jede Woche bringt CHINA ein neues KOHLEKRAFTWERK in Produktion (Kategorie: Grösste Luftverschmutzer)

CHINA hat den grössten Ausstoss an KOHLENDIOXID, und der Ausstoss wird bis 2020 um 70% steigen (wo ist der grüne und linke Protest?).

CHINA hat nun, um auf die geplante "EINVERLEIBUNG VON TAIWAN" zurückzukommen, einen Brandbeschleuniger geworfen, der das erst junge Jahr 2019 schwer belastet. Dass die dortigen DIKTATOREN rücksichtslos vorgehen, bleibt nur jenen verborgen, die solches Tun nicht sehen wollen oder deren TRUMP- und RECHTSPARTEIEN-NEUROSE eine klare Sicht, eine objektive Wahrnehmung verunmöglicht! Wir können dies sehr wohl festhalten - WIR SIND PARTEILOS!

KRIEG und FRIEDEN - das Werk von LEO TOLSTOI gehört nicht umsonst zur WELTLITERATUR. Was sich zu seiner Zeit abspielte, kann nahtlos in die heutige Zeit übertragen werden:

STREIT- UND KRIEGSLÜSTERNE MENSCHEN HAT ES SCHON IMMER GEGEBEN...

... die einen leben es in kleinstem Kreis von "Freunden" aus, die andern auf globaler Ebene.

Eigentlich wäre man gewillt, von einem KATASTROPHALEN VERSAGEN DER RELIGIONEN zu sprechen. Aber höchstwahrscheinlich erwartet man von dieser Seite viel zu viel. Zumindest die vergangenen Jahrhunderte haben gezeigt, dass die vier dominanten Weltreligionen nicht in der Lage waren

DAS BÖSE IM MENSCHEN UNTER KONTROLLE ZU BRINGEN.

Es lässt sich nicht ändern - wir müssen - gewollt oder ungewollt, damit leben. Und deshalb ist es umso wichtiger, dass wir nach dem Spruch

CARPE DIEM

(Nutze den Tag)

leben.

Jordan B. Petersen hält in seinem Buch

"12 RULES FOR LIFE"

auf Seite 188 fest:

"Darum sorget nicht für den andern Morgen, denn der morgende Tag wird für das Seine sorgen. Es ist genug, dass ein jeglicher Tag seine eigene Plage habe".

Hier stützt er sich auf Aussagen aus der Bibel.

**

Achtung: Die europäische BANKENKRISE VERSCHÄRFT SICH...

... und die heutige Ankündigung, dass die

EZB die italiensiche BANCA CARIGE unter ZWANGSVERWALTUNG stellt,

ist lediglich die Spitze das MARODEN ITALIENISCHEN BANKEN-SYSTEMS. Mit der neuen Regierung ist KEINE BESSERUNG ZU ERWARTEN.

Generell ist festzuhalten, dass bei den EUROPÄISCHEN BANKEN VIELE FAULE KREDITE DURCHGEZOGEN WERDEN. Man will um keinen Preis offen legen, wie schlimm es um diese Branche steht,

OBWOHL DIE KURSE DER BANKAKTIEN LÄNGST ANGEZEIGT HABEN, WAS SACHE IST!

**

EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2018

EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2019

BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Eigentlich wäre das Jahr 2019 dazu prädestiniert, den stark gebeutelten KANADISCHEN AKTIEN einen starken Auftrieb zu geben. Aber momentan gibt es noch verschiedene "Blockierungen" so u.a.

1. Die in der Wirtschaft verhasste Regierung unter JUSTIN TRUDEAU

2. Fehlen von SUPERNACHRICHTEN aus dem EXPLORATIONS- und MINENSEKTOR, die die Stimmung drehen könnten

3. Geändertes RISIKOVERHALTEN der Anleger und Investoren in KANADA, aber auch in WESTEUROPA

4. Ein offizielles MEA CULPA jener einstmals so gefeierten "COMPANY BUILDERS", die in den letzten anderthalb Jahren VÖLLIG VERSAGT HABEN. Dieses Management-Versagen ist den Investoren nicht verborgen geblieben; auch aus diesen Grunde ist die ZURÜCKHALTUNG seitens der Aktionäre mehr als verständlich.

**

PLATINUM GROUP METALS

Reflektiert nun der Aktienkurs mit grosser Verspätung auf die SUPERHAUSSE BEI PALLADIUM?

Es ist vielen "Experten" entgangen, dass PALLADIUM nicht nur für die KATALYSATOREN bei den "BENZINERN" gebraucht wird, sondern ebenso sehr bei den HYBRIDS, die auf weit mehr Interesse stossen als die reinen E-CARS.

ZWEI BEMERKUNGEN:

a) Der 1-Wochenchart zeigt bei PTM eine sehr erfreuliche Entwicklung

b) Der 1-Jahreschart zeigt die sehr lange CHARTTECHNISCHE BODENBILDUNG ab Juni 2018.

FOLGERUNG:

Ganz KURZFRISTIG kann PTM auf 2.60 CAD steigen

Die nächste Marke kann bei 3.00 CAD angesetzt werden

Erstes Ziel für 2019 ist indessen 4.50 CAD.

**

BENCHMARK METALS

Wie solide der Kurs bei 26,0 Cents CAD ist, bleibt vorerst offen.

Charts SIX iD

Ohne Zweifel ist aber der

KURSANSTIEG seit 24.12.2018 von 16,0 auf 26,0 Cents CAD (Plus 62,5%!) SEHR POSITIV!

Auf mittlere Sicht sehen wir weit höhere Kurse.

**

WEITERE WEBSEITEN FOLGEN!

**

Wir wünschen Ihnen einen SCHÖNEN NACHMITTAG!

Ihr "boersenzeit"-Team

**


EMPFEHLUNGEN SCHWEIZER AKTIEN 2018 + SCHWEIZER AKTIEN + SCHWEIZER BÖRSE + BÖRSENBRIEF + EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2018 + KANADISCHE AKTIEN 2018 + TRADING-GEWINNE 2018 + EMPFEHLUNGEN US AKTIEN 2018 + US AKTIEN + EMPFEHLUNGEN AUSTRALISCHE AKTIEN 2018

Zurück