Login


Für bz-Abonnenten

Login für bz-Abonnenten


Passwort vergessen?

SCHWEIZER AKTIEN - SICHERLICH KEIN RUHEKISSEN...

von Administrator

EMPFEHLUNGEN SCHWEIZER AKTIEN 2020 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Unsere Strategie ist nach wie vor darauf ausgerichtet, am SCHWEIZER AKTIENMARKT die Engagements möglichst tief zu halten. Es ist unseres Erachtens ein zu RISIKOVOLLES VERHALTEN, weiterhin auf

1. die ÜBERSCHÄUMENDE LIQUIDITÄT zu setzen

2. und auf eine KRÄFTIGE WIRTSCHAFTLICHE ERHOLUNG IN 2021 ZU HOFFEN.

**

Bestimmte TAGESZEITUNGEN sollten ihr TRUMP-BASHING (besser ausgedrückt IHRE HASS-ORGIEN) überdenken, in vielerlei,

denn:

DONALD TRUMP ist doch seit unglaublich langer Zeit der IDEALE ZEILENFÜLLER. Da brauchen die SECOND HAND JOURNIS nur etwas zu erfinden oder eine FAKE-NEWS von der "OSTKÜSTEN-MAFIA" zu übernehmen. Man denke:

DONALD TRUMP SCHAFFT DIE WIEDERWAHL NICHT - WORÜBER SOLL SICH DANN DIE PRESSE NOCH  EREIFERN? WER füllt dann die täglichen Zeilenlöcher?

Damit es klar ist: WIR GEBEN KEINE WAHLEMPFEHLUNGEN AB - DAS IST SACHE DER AMERIKANER!

**

THE SWATCH GROUP INHABER

Hier kann noch etwas LIQUIDITÄT geschaffen werden, indem wir

EINE HAUSSEPOSITION BESTENS AUFLÖSEN. Es betrifft dies die Kaufempfehlung vom 28.2.2020, wo der Einstandspreis bei 216.00 Franken liegt (nach Berücksichtigung der DIVIDENDE vom 18.5.2020 mit 5.50 Franken pro Inhaberaktie).

Da der Verkaufserlös nur einen bescheidenen Gewinn von PLUS 3,05% bringt, zählen wir diesen NICHT zu den bereits erfolgten 56 (sechsundfünfzig) GEWINNREALISATIONEN.

**

EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2020 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Angesichts des NATIONALEN FEIERTAGES (Thanksgiving Day) ist heute an den kanadischen Börsen mit weniger Volumen zu rechnen, das ändert allerdings nichts daran, dass es nach wie vor AUSGEZEICHNETE SITUATIONEN gibt, wo man sich engagieren kann.

Wichtig für die S&P/TSX Venture ist indessen der GOLDPREIS (in abgeschwächten Ausmass auch der SILBERPREIS). Momentan notiert der GOLDPREIS auf 1'912.30 USD p/Unze.

Wir kennen die verschiedenen Szenarien für den GOLDPREIS: Die "Goldbugs" gehen nach wie vor von Preisen zwischen 2'500 - 5'000 USD und mehr pro Unze aus. Die PESSIMISTEN setzen auf Preise zwischen 1'600 - 1'700 USD pro Unze.

Das NEGATIV-SZENARIO wäre dann unserer Ansicht nach nicht mehr "eine Korrektur in der Goldpreis-Hausse", sondern vielmehr eine Einleitung einer neuen Baisse. WIR TEILEN DIESES SZENARIO NICHT.

Nachdem die EZB (EUROPÄISCHE ZENTRALBANK) die VERSCHULDUNGS-KRITERIEN für ein weiteres Jahr ausser Kraft gesetzt hat (wir würden sagen: DIE SCHULDEN-ORGIE KANN WEITER GEHEN...), sind nur wenige Stimmen zu orten, die nach der ABZAHLUNG DER RIESIGEN SCHULDENBERGE FRAGEN.

Zurück zu den KANADISCHEN AKTIEN:

PLATINUM GROUP METALS

Die Pressemeldung, wonach die Gesellschaft eine weitere PRIVATPLATZIERUNG von 1'146'790 Aktien zum Preis von 2.18 USD (in CAD ca. 2.85) aufnimmt, was einen Gesamtbetrag von 2.5 Mio. USD (oder 3.3 Mio. CAD) ausmacht.

Diese Mittel werden im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung des WATERBERG-Projektes, von teilweisen Schuldenrückzahlungen wie auch von allgemeinen Geschäftskosten verwendet.

Die Aktien aus der PRIVATPLATZIERUNG haben eine SPERRFRIST von vier Monaten und einem Tag, mit andern Worten: Diese Titel dürfen erst nach Ablauf dieser Frist gehandelt werden.

Eine grosse Verwässerung des AKs durch diese PRIVATPLATZIERUNG findet nicht statt; für uns ist es weit wichtiger, dass das WATERBERG-Projekt (PALLADIUM) schneller in Produktion gehen kann. Die E-Cars drängen nach vorne, zwar vorerst immer noch mit wenigen Stückzahlen, aber hohen prozentualen ZUWACHSRATEN - und niemand kann heute mit Sicherheit voraussagen, wie in zehn oder fünfzehn Jahren die AKZEPTANZ VON VERBRENNUNGS-MOTOREN noch ist. - HALTEN.

**

Sachte geht es dem JAHRESENDE zu. Da taucht auch wieder die Frage des TAX SELLINGS (STEUERVERKÄUFE) auf. Unsere Umfragen haben ergeben, dass AUS HEUTIGER SICHT weniger als üblich STEUERVERKÄUFE zu erwarten sind, die jeweils die während des Jahres SCHWACHEN AKTIEN noch mehr unter Druck bringen. Wobei hier anzufügen ist, dass sehr oft im neuen Jahr (Januar/Februar) die gleichen Titel wieder zurückgekauft werden.

**

Wir wünschen Ihnen einen SCHÖNEN und ANGENEHMEN NACHMITTAG!

Ihr "boersenzeit"-Team

**


EMPFEHLUNGEN SCHWEIZER AKTIEN 2020 + SCHWEIZER AKTIEN + SCHWEIZER BÖRSE + BÖRSENBRIEF + EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2020 + KANADISCHE AKTIEN 2020 + TRADING-GEWINNE 2020 + EMPFEHLUNGEN US AKTIEN 2020 + US AKTIEN + EMPFEHLUNGEN AUSTRALISCHE AKTIEN 2020 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

 

Zurück