Login


Für bz-Abonnenten

Login für bz-Abonnenten


Passwort vergessen?

Was blockiert den Aktienkurs von LUCAPA DIAMOND?

von Administrator

Jetzt werden in der Schweiz (in Genf) wieder alte und neue KORRUPTIONS-VORWÜRFE gegen den in ANGOLA herrschenden Clan erhoben. Es geht um Milliarden.

Zwar sind in den letzten Jahren verschiedentlich Verfahren (mangels klarer Beweise) wieder eingestellt worden - aber so lange die Angelegenheit nicht so bereinigt ist, dass man sich von diesem leidigen Thema trennen kann, bleibt der Weg des Aktienkurses LUCAPA DIAMOND mit z.T. grossen Steinen  verstopft.

**

Betrachten wir die Angelegenheit vorerst aus der Sicht der CHARTS:

Charts SIX iD

Ob sich ein sog. TRADING-RANGE zwischen 4,5 und 7,0 Cents AUD herausgebildet hat, kann nicht mit Garantie festgestellt werden. Immerhin: In den letzten Monaten hat LUCAPA DIAMOND einiges unternommen, um die Struktur zu verbessern und zu festigen. - Ob die Gefahr eines erneuten LOCKDOWNS total gebannt ist, bleibt offen. Zu hoffen ist indessen, dass LOM nun wieder in LESOTHO (Diamantenmine MOTHAE) die volle Produktion aufnehmen kann.

Mit einer MARKTKAPITALISIERUNG von rund 42 Mio. AUD ist es immer noch ein kleiner Produzent. Was aber klar gesagt werden kann, ist die Tatsache, dass die Suche wie auch die Förderung hochwertiger Diamanten weiterhin erfolgreich betrieben wird. Für MOTHAE ist eine Produktions-Erhöhung von 1.1 auf 1.8 Mio. Tonnen per annum vorgesehen.

Ein anderes Thema müssen wir nachstehend kurz diskutieren:

"Milliardenvermögen im Visier der Genfer Justiz - die stellvertretende Justizministerin ANGOLAS spricht in Bern wegen Rechtshilfe vor - Auslöser ist eine Verdachtsmeldung wegen Geldwäscherei".

NZZ von heute auf Seite 11 SCHWEIZ, unten. Angeblich gehe es um Milliarden.

Nun, KORRUPTIONSVORWÜRFE kann man auf der GANZEN WELT anbringen. Nicht einmal unser Land ist davor gefeit. Aufmerksam wurde man auf diese Situation, als Finanztransaktionen vor drei Jahren von der damaligen Präsidenten-Tochter ISABEL DOS SANTOS, aufgedeckt wurden, die als unsauber galten. - Heute ist unklar, wie stark sich diese weltweite Erkenntnis auswirkt, dass das schwarzafrikanische Land ANGOLA von KORRUPTION beherrscht ist. Hält es viele ANLEGER und INVESTOREN ab, dort zu investieren oder betrachtet man dies als "normale Erscheinung" in Afrika?

Wir gehen davon aus, dass LUCAPA DIAMOND frei von solchen Machenschaften ist.

(Fortsetzung folgt).

**

Wir wünschen Ihnen einen SCHÖNEN und ANGENEHMEN TAG!

Mit freundlichen Grüssen

Ihr "boersenzeit"-Team

**


EMPFEHLUNGEN SCHWEIZER AKTIEN 2020 + SCHWEIZER AKTIEN + SCHWEIZER BÖRSE + BÖRSENBRIEF + EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2020 + KANADISCHE AKTIEN 2020 + TRADING-GEWINNE 2020 + EMPFEHLUNGEN US AKTIEN 2020 + US AKTIEN + EMPFEHLUNGEN AUSTRALISCHE AKTIEN 2020 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Zurück