Login


Für bz-Abonnenten

Login für bz-Abonnenten


Passwort vergessen?

Wirtschaftlichen Zweckoptimismus vom BLICK brauchen wir nicht

von Administrator

"Für Taskforce-Epidemiologen sind noch grössere Anstrengungen nötig"

und weiter:

"Bern (awp/sda) - Für den Epidemiologen Marcel Tanner zeigen die steigenden Fallzahlen und auch die Tendenz zu wieder vermehrten Hospitalisierungen die Notwendigkeit von noch grösseren Anstrengungen im Kampf gegen das Coronavirus. Alle seien über die Entwicklung besorgt."

Und nun kommen wir zum PUNKT, zur REALITÄT:

"BAG registriert 4'068 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden - damit liegt der 7-Tagesdurchschnitt der bestätigten Infektionen neu bei 1'215. Am Freitag lag dieser Schnitt ncoh bei 855, vor einer Woche bei 469."

UND WIE SIEHT ES WELTWEIT AUS?

Erneut MASSIVE STEIGERUNG DER COVID-19-ANSTECKUNGEN:

Weltweit

37'575'492 Infizierte

1'077'327 Todesfälle

**

USA

7'763'371 Infizierte

214'776 Todesfälle

Nach wie vor wie gehabt: TREND WEITERHIN STEIGEND!

**

Die Bekämpfung dieser grassierenden PANDEMIE ist von Land zu Land verschieden, obwohl ein KOORDINIERTES VORGEHEN UNBEDINGT AUF DER PRIORITÄTEN-LISTE ZUOBERST STEHEN MÜSSTE.

**

ABSCHLIESSEND für dieses Thema: Heute über Mittag wurde am SCHWEIZER RADIO richtig festgehalten:

"DIE SCHWEIZ KANN NICHT ISOLIERT WIEDER EIN STARKES WIRTSCHAFTS-WACHSTUM ERWARTEN, WENN ES DEN UMLIEGENDEN LÄNDERN SCHLECHT GEHT."

Wir halten dies SEIT VIELEN WOCHEN stereotyp fest...

...Dass der "Staat" logischerweise unbedingt eine GUTE STIMMUNG UNTER DEM VOLK HERBEIZAUBERN WILL, IST NACHVOLLZIEHBAR - NUR: WAS STAATLICHE ZUSICHERUNGEN ODER VERSPRECHUNGEN WERT SIND, WISSEN WIR JA ALLE VIEL ZU GUT...

**

EMPFEHLUNGEN SCHWEIZER AKTIEN 2020 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Es scheint wiederum nötig zu sein, die zwei WICHTIGSTEN SCHWEIZER AKTIEN-INDICES grafisch darzustellen:

SMI-INDEX

**

SPI-INDEX

Die ANALYSE DIESER GRAFIKEN/CHARTS zeigt doch ganz deutlich, dass AKTIEN-INDICES nicht einfach eine ununterbrochene Aufwärtsbewegung zeigen:

SEHR GUT KOMMT DIES BEIM MAX.CHART ZUM AUSDRUCK, WO MAN IMMER WIEDER GANZ MASSIVE KURSEINBRÜCHE FESTSTELLEN KANN. DIE UNBEKÜMMERTHEIT, DIE SEIT EINIGER ZEIT PARALLEL ZU DEN CORONA-PANDEMIE-FOLGEN LÄUFT, IST HÖCHST RISIKOBEHAFTET. MEHR BRAUCHEN WIR DAZU KEINE WEITEREN AUSFÜHRUNGEN ABZUGEBEN.

**

GOLDPREIS - NOCH NICHT DORT, WO ER SEIN MÜSSTE - ABER VIELE EXPLORER UND PRODUZIERENDE MINEN KÖNNEN SEHR GUT DAMIT LEBEN!

Alle Charts SIX iD

Idealerweise - für jene, die GOLD und GOLDGERÄNDERTE AKTIEN ALS SINNVOLLE INVESTMENTS SEHEN - wäre ein GOLDPREIS zwischen 2'000 und 2'200 USD p/Unze sicherlich mal ein erstes Wunschziel. Über 2'000$ notierte der GOLDPREIS ja bereits im vergangenen August mit 2'072.90$ auf INTRA DAY Basis. Demzufolge sind vorgenannte Preisziele nicht utopisch. - Ins Lager der ULTRA-GOLD BUGS haben wir uns in der Vergangenheit nie bewegt und wollen es auch für die nähere Zukunft nicht tun.

**

EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2020 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Die KANADISCHEN AKTIENBÖRSEN SIND HEUTE GESCHLOSSEN. Ab Morgen Dienstag sind die Börsen wieder NORMAL GEOFFNET.

**

Wir wünschen Ihnen einen ANGENEHMEN NACHMITTAG!

Ihr "boersenzeit"-Team

**


EMPFEHLUNGEN SCHWEIZER AKTIEN 2020 + SCHWEIZER AKTIEN + SCHWEIZER BÖRSE + BÖRSENBRIEF + EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2020 + KANADISCHE AKTIEN 2020 + TRADING-GEWINNE 2020 + EMPFEHLUNGEN US AKTIEN 2020 + US AKTIEN + EMPFEHLUNGEN AUSTRALISCHE AKTIEN 2020 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Zurück